Welche Rechte hat das Kind in unserer Kindertagesstätte?

 

 

 

Das Kind hat das Recht,

 

 

 

  • so akzeptiert zu werden, wie es ist

  • auf aktive, positive Zuwendung und Wärme

  • in Ruhe gelassen zu werden, sich zurückzuziehen

  • auf einen individuellen Entwicklungsprozess und sein eigenes Tempo dabei

  • auf Auseinandersetzung mit Erwachsenen und Kindern

  • sich aktiv soziale Kontakte zu gestalten und dabei unterstützt zu werden

  • sich die Spielgefährten selbst auszusuchen

  • vielfältige Erfahrungen zu machen

  • auf selbstbewusste, verantwortungsbewusste und engagierte Bezugspersonen

  • auf zuverlässige Absprachen und Beziehungen zu Erwachsenen

  • auf eine vielfältige, anregungsreiche, gefahrenarme Umgebung innerhalb und außerhalb der Einrichtung

  • auf eine gesunde Ernährung und Körperpflege

  • auf Räumlichkeiten, die die Gesundheit positiv beeinflussen (z.B. Licht und Farbe, Schallschutz, Wärme)

  • auf geschlechtergerechte Pädagogik

  • auf Partizipation

  • auf Sicherheit und Schutz

  • auf eine eigene Kultur und Religion

  • auf Sprache als Mittel zur Kommunikation, um Bedürfnisse, Wünsche und Gefühle zu äußern, den eigenen Standpunkt zu vertreten, Kontakte zu knüpfen und Freundschaften aufzubauen.