Religion

 

 

 

Wie ein roter Faden durchzieht Religion den gesamten Bildungsprozess in unserer Kita. In allen Bildungsbereichen werden religiöse Grunderfahrungen gemacht und aufgespürt. Einmal pro Woche (außer in den Schulferien) kommt Pastor Willkomm zur Unterstützung in die Kita. Bei uns können die Kinder

 

 

 

  • darauf vertrauen, dass ihr Recht auf Glauben sowie ihre religiösen Fragen gehört und ernst genommen werden;

  • biblische Geschichten und christliche Traditionen kennen lernen und als eine ermutigende, stärkende Hilfe für ihr eigenes Leben und das in der Gemeinschaft erfahren;

  • durch Erzählen, Nachspielen und kreatives Gestalten biblische Geschichten mit ihrem Leben in Beziehung bringen;

  • christliche Gebete, Lieder, Symbole und Rituale kennen lernen und selber gestalten;

  • Gottesdienste in der Kirche erleben;

  • christliche Jahresfeste kennen lernen, die den Jahresrhythmus in unserer Kindertagesstätte gliedern;

  • die Natur als Schöpfung Gottes wahrnehmen und bestaunen;

  • Ehrfurcht und Achtung für Tiere und Pflanzen erleben;

  • Ermutigung finden, neugierig und verantwortungsvoll unsere Erde zu entdecken und zu bearbeiten;

  • christliche Werte erfahren und als Hilfe zu begreifen, im Leben zu recht zu kommen;

  • christliche Nächstenliebe an konkreten Projekten kennen lernen und sich daran beteiligen;

  • andere Glaubensrichtungen kennen lernen, sich mit ihnen auseinander setzen und Toleranz ihnen gegenüber einüben.